Volvo V50 – eine Melange aus Sportlichkeit und Effektivität Eine ideale Kombination aus Ford-Focus-Technik und einer kompakten Größe bietet einer der wenigen Mittelklassekombis aus dem Hause Volvo. Dieser kam im Dezember 2009 auf dem Markt und war das kleinste Fahrzeugmodell des schwedischen Herstellers. Auch wenn sich der Volvo V50 nur in wenigen Details von seinen großen Brüdern unterscheiden lässt, so sagt dieses Fahrzeug gerade der Mittelklassen-Konkurrenz mit Kombi-Anteil den Kampf an. Im Bereich der Leistung bietet der Volvo V50 zwischen 125 PS und 230 PS und eine Beschleunigung von 0 auf 100 in stolzen 7,3 Sekunden. Reduktion der Länge und Maximierung der Leistung Ist der Volvo V50 im Vergleich zu seinem Vorgängermodell geschrumpft, protzt dieser in anderen Bereichen mit einer Erweiterung und Optimierung. Im Heckbereich bietet sich eine fallende Dachlinie. Typisch für Volvo sind die Scheinwerfer, die dem schwedischen Giganten sein typisches Gesicht verleihen und bei keinem Fahrzeugmodell fehlen. Das Herzstück ist der Zweiliter-Dieselmotor. Dieser basiert auf einer Zusammenarbeit und Kooperation der beiden Fahrzeughersteller Ford und Peugeot. Im Innenraum des Volvo V50 bietet sich eine gelungene Kombination aus reduziertem Design, Klassik und benutzerfreundlichem Cockpit. Einer der Eyecatcher ist die Mittelkonsole, die frei schwebend an modernste Designs erinnert. Die Fahrzeugentwickler hatten sich bei diesem Modell für eine Erweiterung des Radstands um 8 Zentimeter entschieden und erreichten auf diese Weise eine erhöhte Beinfreiheit im Inneren des Volvo V50. Optimales Platzangebot und sparsamer Spritverbrauch Im Vorderbereich lassen sich Sitz und Lenkrad auf die individuelle Sitzposition einstellen. Über das präzise und komfortable Fahrverhalten ist eine spielerische Lenkung auch in Kurven und engen Wendungen garantiert. Überdies bleiben die elektronischen Helfer im Inneren des Fahrzeugs beinahe arbeitslos. Der Volvo V50 hält sich auch bei wechselnden Witterungsbedingungen sicher auf der Straße. Selbst im Bereich des Spritverbrauchs bleibt der V50 sparsam und verbraucht lediglich 8 Liter auf 100 Kilometern. Zu den typischen Attributen dieses Fahrzeugmodells gehören seine charakteristische Front sowie im hinteren Bereich die ausgeprägte Schulter mit einem steilen und sportlichen Heck. Das Erscheinungsbild bleibt dynamisch und sportlich und leistet den Fahrkomfort, der im täglichen Straßenverkehr gefordert ist. In der Ausführung des FlexiFluel eröffnet sich die Option, dieses Fahrzeug mit Bioethanol oder Superbenzin zu fahren. So ist der Volvo V50 in der Lage, selbst im Vergleich zu guten Gebrauchten jede Menge Spritkosten zu sparen. Volvo V50 Produktionszeitraum 2004 Preis (Neuwagen) 19.720 € Höchstgeschwindigkeit 210 km/h 0–100 km/h 7,3 Sek. Verbrauch (kombiniert) 8 l/100 km CO₂ 180 g/km Zylinder/Ventile 4/16 Hubraum 1.999 cm³ Leistung (kW/PS bei U/min.) 107/146 bei 6.000 Drehmoment (Nm bei U/min.) 185 bei 4.500 Maße (L x B x H) 4.522 x 1.770 x 1.457 mm Antrieb Front Tankinhalt 55 l Treibstoff Diesel Leergewicht 1.479 kg
    Volvo Treff West
Start Treffen Mitglieder Forum Teile Angebot Teile Gesuche Volvo-Historie Technik Über uns Links Impressum
Besucherzaehler
Seitenanfang Sidemap

Seiten aktualisiert am 14.06.2017